Lernort Natur

 

Am 12.09.2016 war in Bovenau auf dem Gut Kluvensiek die Veranstaltung „Lernort Natur“.

Als erstes wurden wir von drei Jägern mit Jagdhörnern begrüßt. Dann wurden die Gruppen eingeteilt. Ich war mit Mattis, Sven-Lasse, Neele, Sieke und Lea in einer Gruppe. Nach der Einteilung wurde von jeder Gruppe ein Foto gemacht.

Endlich konnten wir in den Wald gehen. Insgesamt gab es 19 Stationen, von denen fand ich die Stationen „Zielwerfen“ und „Fallen“ am besten. Beim Zielwerfen musste man 5 Tannenzapfen in einen Korb werfen. Bei der Station „Fallen“ haben wir viel über die verschiedenen Fallen gelernt – das war spannend! Bei der Station „Balancieren auf einem Baumstamm“ haben wir gefrühstückt.

Irgendwann waren wir fertig mit den Stationen und wir sind zurück zum Gut Kluvensiek gegangen. Da wurde noch gegrillt. Danach gab es noch eine Show von einer Falknerei mit einem Falken, einem Habicht, zwei Wolfshunden und einem Seeadler.

Dann war die Siegerehrung. Bredenbek wurde leider nur Vierter. Ich hoffe, die nächste vierte Klasse hat mehr Glück. Wir durften alle noch ein Lesezeichen, ein Tierheft und sogar einen ganzen Baum mitnehmen – das war echt cool! Leider war „Lernort Natur“ dann schon zu Ende.

Das war ein echt toller Schultag!

 

Jannick (4. Klasse)