Gemeinde Bredenbek

im Amt Achterwehr

Karte von Amt-Achterwehr Amt-Achtwehr Gemeinde Achterwehr Gemeinde Melsdorf Gemeinde Ottendorf Gemeinde Bredenbek Gemeinde Felde Gemeinde Krummwisch Gemeinde Quarnbek Gemeinde Westensee

Aktuelles

LAIK-Kasten

Lob - Anregung - Ideen - Kritik

Hier können Sie uns Ihre Meinung mitteilen

 

 

 

 

 

Mathematik-Olympiade

 

 

Am 23.11.16 war die Mathematik-Olympiade.

Wir waren zwei Teams von der Grundschule Bredenbek. Bjarne und Mieke aus der 3.Klasse und Yoshua und Emil P. aus der 4.Klasse.

Herr Wiegand hat uns zum Bürgerhaus Kronshagen gebracht. Im Bürgerhaus mussten unsere Teams erstmal warten. Als wir in den großen Saal kamen, mussten wir unseren Tisch suchen.

 

Danach wurden noch mal ein paar Ansagen gemacht und dann ging es los. Wir hatten 2 Stunden Zeit, um die Aufgaben zu bearbeiten. Alle haben so schnell gerechnet wie sie konnten. Wir (Yoshua und Emil) sind mit Mieke und Bjarne gleichzeitig fertig geworden.

Als wir fertig waren, durften wir in die Eichendorff-Schule gehen.

Dort bekamen wir einen kleinen Snack: Es gab leckere Brezeln. Einige Schülerinnen und Schüler der Eichdorff-Schule hatten auch Spiele für uns vorbereitet.

Dann sind wir in die Turnhalle gegangen. Dort gab es erst einmal eine Zauberaufführung. Der Zauberer hat sogar einen 50 Euroschein angezündet.

Dann endlich kam die Siegerehrung. Mieke und Bjarne waren das viertbeste Team der Drittklässler!

Opens external link in new windowHomepage der Eichendorff-Schule

 

Mieke, Bjarne, Yoshua und Emil P.

 

 

 

Landesrunde 2017 in Flensburg

Nachdem wir am Freitag, dem 24. März, in der Uni angekommen waren, haben wir das Audimax gesucht. Wir haben es nach 10 Minuten gefunden. Dann sind wir in den Hörsaal gegangen. Dort hat ein Mann uns begrüßt.

 

Danach durften wir in unseren Arbeitsraum gehen. Wir haben dort unsere Aufgaben gefunden. Erst hat eine Frau eine Rede gehalten, dann durften wir arbeiten. Als wir fertig waren und die Aufgaben abgegeben hatten, sind wir rausgegangen.

Dann ging es in die Mensa. Dort haben wir gegessen. Es gab chinesische Bratnudeln und Spagetti Bolognese. Ach ja - es gab ja auch noch Brause!

Nach dem Essen, mussten wir uns sehr beeilen, um den Film noch zu sehen. Der Film hieß „Pets“. Da ging es um einen gefleckten Hund, der Max hieß. Nach dem Film wurden die Lösungen besprochen. Und zum Schluss gab es die Siegerehrung. Wir kamen leider nicht unter die ersten 5 Plätze.

Aber es hat trotzdem Spaß gemacht!

 

Mieke und Bjarne (3. Klasse)